40. Berlin Marathon

Vor eineinhalb Wochen fand der Höhepunkt des Jahres statt. Ankommen war das Ziel – und das habe ich nach knapp 6 Stunden erreicht. Bis zum Halbmarathon war noch alles gut, dann begannen die Beschwerden im linken Oberschenkel. Dazu kamen Blasen am rechten Fuß, weil ich in einen Berg Trinkbecher getreten war, die noch nicht entleert waren. Wie auch immer, mit wechselnden Geh- und Lauf-Etappen habe ich mich bis zur sensationellen Zielgeraden gekämpft, an der immernoch viele Zuschauer auf meinen tollen Schlusssprint warteten 🙂

Das war nun der erste erfolgreiche Marathon, es hat auf jeden Fall Lust auf mehr gemacht. Die Zeit kann ja nur besser werden 😉

5. Firmenstaffel Magdeburg

Letzten Donnerstag haben meine Kollegen und ich erfolgreich an der 5. Firmenstaffel teilgenommen. Entgegen unserer Erwartungen waren wir erstaunlich gut und konnten uns im Vergleich zum Vorjahr um insgesamt 20 Minuten verbessern. Für eine Top-100 Platzierung hat es leider nicht gereicht, aber wir hatten trotzdem unseren Spaß und eine schöne Zeit 🙂

Es ist noch eine Woche bis zum Berlin-Marathon…

5. Sportscheck Nachtlauf

Nur 5 Tage nach dem Händellauf fand in Magdeburg der 5. Sportscheck Nachtlauf statt. Ich bin ganz entspannt für 10km an den Start gegangen, am Ende kam ich auf 56:09 min. Als Rahmenprogramm gabs noch ein Silbermond+Silly Konzert auf dem Domplatz, an dem die Strecke vorbei führte. Der nächste Lauf wird nun die Magdeburger Firmenstaffel.

12. Mitteldeutscher Marathon

Nachdem der Kanal-Ultra nur eine etwas längere Trainingsrunde war, fand gestern in Halle ihm Rahmen des 12. Mitteldeutschen Marathons der Händellauf statt. Die Halbmarathon-Strecke wurde im Vergleich zu den Vorjahren vermutlich aufgrund des diesjährigen Hochwassers leicht abgeändert. Im Vergleich zum Kanal-Ultra hatte ich dieses mal schon vorm Start ein gutes Gefühl, und so habe ich meine persönliche Bestzeit um ca. 6 Minuten verbessert. Die Bruttozeit lag bei 2:05:57. Das nächste Ziel steht damit bei 1:59:59 😉

Am Freitag steht auch schon der nächste Lauf an. Beim Sportscheck Nachtlauf geht es im Dunkeln durch die Magdeburger Innenstadt.

Ich freu mich drauf 🙂

4. Kanal-Ultra

Die Sommerpause ist vorbei, morgen früh geht es wieder los: der 4. Kanal-Ultra in Wolmirstedt. Die 30km sind der letzte große Test vor dem Berlin Marathon im September.

Außerdem stehen in den nächsten Wochen der Mitteldeutsche (Halb-) Marathon, der Sportscheck Nachtlauf sowie die Firmenstaffel an.

Über 11 Brücken…

Heute haben wir den 11. Elbebrückenlauf in Magdeburg bewältigt. Wir konnten beide unsere Platzierung im Vergleich zum Vorjahr verbessern. Julia beendete die 5km-Runde nach 36:31 Minuten und ich kam bei der 13km-Runde nach 01:15:01 ins Ziel.

Beim Abholen der Startunterlagen haben wir viele Flyer gesammelt, welche Laufveranstaltungen dieses Jahr noch im Umkreis stattfinden. Wir werden sehen 🙂

33. Berliner Halbmarathon

Nach einem Tag Regeneration habe ich nun die Ehre, hier einen ersten Laufbericht zu veröffentlichen 🙂

Gestern war der 33. Berliner Halbmarathon. Getreu dem Motto “dabei sein ist alles” habe ich es mit einer Zeit von 2:46:30 ins Ziel geschafft. Der lange Winter hatte das Trainingspensum doch erheblich eingeschränkt, dementsprechend habe ich mit solch einer Zeit gerechnet. Bis zur Halbzeit lief es sich noch ganz gut, die 10km-Marke war nach 1:08:41 erreicht. Doch dann fing es an: Zwicken im Nacken, diverse Bläschen an den Füßen, schwere Beine und keine Energie mehr. Aber so hatte ich wenigstens die Möglichkeit, die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke zu bestaunen.

Was haben wir daraus gelernt? Keine Experimente bei den Socken, selbst Verpflegung mitnehmen und unbedingt vorher mehr trainieren!

In den nächsten Tagen wird die Entscheidung über die Teilnahme am Elbebrückenlauf fallen, bzw. müssen wir uns nur noch eine Strecke aussuchen.

Das Ergebnis zu Berlin findet ihr im Verlauf.

Bis dahin!

Winter im Zieleinlauf

Findet ihr nicht auch, dass es für den Marathonwinter langsam Zeit ist, ins Ziel zu kommen? Es sind noch dreieinhalb Wochen bis zum ersten Halbmarathon. Die Vorbereitung beschränkt sich zur Zeit noch auf Laufeinheiten von max. 5 km, eine neue Bestzeit (02:12:30) ist demnach nicht zu erwarten.

Alles nicht so wild, dabei sein ist alles 🙂

Silversterlauf und guten Rutsch!

Heute war der 37. Magdeburger Silvesterlauf.

Das Wetter war mit trockenen 9°C bestens zum Laufen geeignet. Wir gratulieren allen kleinen und großen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für eine erfolgreiche Teilnahme.

Unser Vorsatz fürs neue Jahr: da sind wir dann auch dabei 🙂

In diesem Sinne wünschen wir allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!