12. Mitteldeutscher Marathon

Nachdem der Kanal-Ultra nur eine etwas längere Trainingsrunde war, fand gestern in Halle ihm Rahmen des 12. Mitteldeutschen Marathons der Händellauf statt. Die Halbmarathon-Strecke wurde im Vergleich zu den Vorjahren vermutlich aufgrund des diesjährigen Hochwassers leicht abgeändert. Im Vergleich zum Kanal-Ultra hatte ich dieses mal schon vorm Start ein gutes Gefühl, und so habe ich meine persönliche Bestzeit um ca. 6 Minuten verbessert. Die Bruttozeit lag bei 2:05:57. Das nächste Ziel steht damit bei 1:59:59 😉

Am Freitag steht auch schon der nächste Lauf an. Beim Sportscheck Nachtlauf geht es im Dunkeln durch die Magdeburger Innenstadt.

Ich freu mich drauf 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.